gebrauchtes Spiel

Wie die Zeit vergeht,
so relativ das es wohl keiner versteht,
gestern noch Stand der Technik,
gute KI, neuste Grafik und geniale Physik,
heute schon für ein paar Münzen zu bekommen.
Hatte nur am Rande vernommen
das es auf dem Markt gekommen ist,
so vieles was man verdreht und vergisst,
mich im hier und jetzt verkaufen,
mich in meinen vier Wänden verlaufen.

Zurück zum PS3-Spiel im Schaufenster,
denke darüber nach wie der Laden bzw. Besitzer
bei den Preisen überleben kann
Miete, Mitarbeiter, Strom, etc. und was bleibt dann?

Diese Gedanken in einem Bruchteil einer Sekunde,
ziehen weiter, ziehen vorüber und zu spät.
Als ob ich mich in einer Zeitschleife befände,
verlangsamt sich meine Realität,
meiner Gedanken fangen an zu schwanken und zu kreisen
und mein Körper fängt an zwischen den Parallelwelten zu reisen,
wieder zurückgekehrt in meinem Mikrokosmos,
dem mir so bekannten Algorithmus,
es ist zeitgleich ziemlich früh und spät,
halte an einem der Schaufenster an,
alle sind gleich und doch verschieden,
jeder hat sein Leben, nur in anderen Welten,
jedes Leben mit anderen Prioritäten,
mein Blick schweift über die ausgelegteĀ Ware,
in welcher Welt ich wohl am meisten spare?
Und wie ist die Geschichte hinter dem Spiel,
der Speicherstand des Spielers,
dem Spiel es Lebens.